12. Dezember 2020

Turnverein erhält Förderpreis der Stiftung Allianz für Kinder

Kinderturnen

Bereits im März startete die Stiftung Allianz für Kinder in Zusammenarbeit mit den regionalen Kinderhilfsvereinen und Allianz-Versicherungsagenturen vor Ort die Initiative „Wir bewegen Kinder“. Ziel ist es, bundesweit Sportvereine zu unterstützen, die mit innovativen Konzepten Kinder zu mehr Bewegung anregen. Gesucht wurden vor allem Vereine, die vor Ort in Schulen und Kindergärten/Kindertagesstätten Kinder bis zehn Jahren in ihrer Bewegung fördern. Von den zahlreichen Bewerbungen haben es deutschlandweit 12 Vereine geschafft, die Jury zu überzeugen und für die Pilotphase eine Förderung von jeweils 3.000 € zu erhalten.

Die ersten Vereine starteten bereits mit der Umsetzung der Konzepte – doch die derzeitige Corona-Situation schränkt natürlich auch den Vereinssport maßgeblich ein. Es ist schwierig, in die Schulen und Kindergärten zu kommen und dort die Ideen umzusetzen. Für jeden Verein in Deutschland sind die aktuellen Umstände ein Hindernis und es kommen neue Fragen auf. Wie können Kinder trotz der Abstands- und Hygieneregeln zur Bewegung motiviert werden? Wie bewältige ich die finanziellen Herausforderungen, vor die uns die Einschränkungen stellen?

Der Turnverein Bad Wimpfen ist sehr stolz darauf, dass wir, unterstützt durch die Allianzagentur Greiner in Gundelsheim, für diesen Förderpreis nominiert worden sind und mit unserem Konzept die Jury überzeugen konnten.

Ein ganz herzlicher Dank geht schon an dieser Stelle an alle bisher beteiligten Übungsleiter/-innen, Vorstandsmitglieder und städtischen Kooperationspartner.

Selbstverständlich werden wir an dieser Stelle weiter über die Umsetzung des Förderprojektes berichten.

(TG/Stiftung Allianz für Kinder)