26. Juli 2019

Landerskinderturnfest 2019 Heilbronn

 Ein Wochenende voller Sportsgeist auf dem Landeskinderturnfest

Am Freitag den 19.07. trafen sich die Kinder und Jugendlichen des TV Bad Wimpfen pünktlich um 15 Uhr mit ihren Betreuern und Trainern am Bahnhof. Von dort aus starteten sie in ihr sportliches Wochenende auf dem Landeskinderturnfest in Heilbronn.

Auch wenn das Landeskinderturnfest in diesem Jahr quasi vor der Haustüre stattfand, war für die Betreuer und ihre Kids schnell klar, dass trotzdem das volle Programm mit Übernachtung in der Schule gebucht wird. Denn nur so kommt auch die richtige Stimmung fürs Event auf.

Übernachtet wurde im Elly-Heuss-Knapp Gymnasium. Von dort aus kamen die Teilnehmer mit der extra fürs Turnfest eingerichteten Buslinie zu ihren Wettkampf- und Veranstaltungsorten.

Nach der Ankunft wurde zunächst das Quartier bezogen und alle stärkten sich mit einer leckeren Pizza, um anschließend an der Eröffnungsshow bei der Sparkassenbühne der BUGA teilzunehmen.

Nachdem die Wimpfener Gruppe sich die Wasserspiele auf der BUGA angeschaut hatte, machten sie sich auf den Weg Richtung Übernachtungsquartier.

Der Samstag stand zunächst im Zeichen der Wettkämpfe, welche in den Disziplinen Leichtathletik und Kunsstturnen angetreten wurde.

Die Kinder waren voller Sportsgeist und alle gaben ihr Bestes.

Nach dem Wettkampf und einer nötigen Dusche, wurde am Abend noch die Turni-Gala in der Harmonie und die Turni-Party besucht. Am Ende des Tages fielen die Kids total erschöpft in ihre Schlafsäcke.

Sonntags wurde nach dem Frühstück gepackt und die Schule wieder geräumt.

Auf der Sparkassenbühne fand nun noch die Siegerehrung statt. Dabei ging der TV Bad Wimpfen mit zwei Podestplätzen nach Hause. In der Kategorie Leichtathletik Dreikampf erreichte Jona Maisenhälder Platz 3 im WWK 11 Jahre und Louis Lang Platz 1 im WWK 14 Jahre

Herzlichen Glückwunsch den Beiden zu der herausragenden Leistung!

Ebenso gratulieren wir allen TV Kids zu ihren super sportlichen Erfolgen und dem kämpferischen Einsatz. Das habt ihr echt spitze gemacht! Alle Kinder erhielten als Andenken eine Medaille sowie eine Urkunde.

Im Anschluss an die Siegerehrung standen zahlreiche Mitmachangebote auf dem BUGA Gelände für die Kids bereit. Hier konnten alle ihre letzten Kraftreserven ausschöpfen, bevor die Gruppe gegen 15.30 Uhr die Heimreise antrat.

Am Bahnhof in Bad Wimpfen wurden die total erschöpften Kids von ihren Eltern dann wieder in Empfang genommen.