Cookies:

Um unsere Website benutzerfreundlich zu gestalten, setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser verwaltet und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen oder zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  

Turnverein 1876  Bad Wimpfen e.V.

Herzlich Willkommen beim
       Turnverein 1876 Bad Wimpfen e. V.


 

Front

 

Schön dass Sie sich für unseren Verein interessieren!
Wir sind mit über 1000 Mitgliedern der größte sporttreibende Verein in Bad Wimpfen und bieten eine Vielzahl von Sportangeboten. Hierzu zählen u.a. Traditionssportarten wie Turnen und Faustball, genauso wie Fitness-Sport, Trendsportarten wie Zumba,  Volleyball, Leichtathletik oder Badminton. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Website und würden uns freuen, Sie schon bald in unserem Verein begrüßen zu dürfen.

 


Aktuelles                            

 


Termine

-- -

Link Newsletter


 

Sportangebot TV Bad Wimpfen

GYMNASTIKHALLE LUDWIG-FROHNHÄUSER-SCHULE

Montag

17.00 – 18.00

Fit in die Woche

G. Nesch

18.00 – 19.00

Langhantel

T. Greiner

19.00 – 20.00

Step

T. Greiner

20.00 - 21.00

Frauengymnastik 60 plus/minus

G. Brinkmann, G. Toepler

Dienstag

16.30 – 18.30

Kunstturnen Mädchen

I. Scirpoli, V. Grosser

18.30 – 19.30

Bodyforming

I. Scirpoli, V. Grosser

19.30 – 21.00

Präventionsgymnastik

W. Belzner

Mittwoch

17.00 – 18.00

Kindertanz von 4 – 8 Jahre

D.Beltermann
E.Lormes

19.45 - 21.00

Fitness - Ganzkörpertraining

für Männer & Frauen

I. Herbst

Donnerstag

17.00 – 18.00

Mädchen 1.+ 2. Klasse

M. Lechner, G. Brinkmann

19.00 – 20.30

Zumba und Kräftigung

I. Scirpoli

Freitag

17.00 – 19.00

Leistungsturnen Zusatztraining

I. Scirpoli

19.30 - 20.30

men's only

T. Greiner

„ALTER FRIEDHOF“ BAD WIMPFEN

Dienstag

10.30 – 11.00

Parksport – bei jeder Witterung

I.+ K-H. Herbst, A. Honigberger

STAUFERHALLE

Montag

 

17.00 – 18.30

---------------------------

 

17.00 - 18.00

 

Jungs 1. + 2. Klasse

--------------------------------------------------------------

 

Jungs 3. + 4.Klasse

 

D. Müller, J. Auwärter

--------------------------------------------------M.Krause
C. Beltermann

L.Bergtold

S.Schemenau

17.00 – 18.30

Mädchen Geräteturnen - Spaß u. Spiel

B. Fröhlich

18.00 - 19.30

Geräteturnen Jungs

W. Belzner

19.00 - 21.00

Geräteturnen Aktive und Männer

W. Belzner

19.00 - 20.00

Skigymnastik

B. Mutz

20.00 – 22.00

Freizeitsport Männer

J. Flachs

Mittwoch

19.30 – 22.00

 Faustball - gemischt

  T. Bormann

Freitag

16.45- 17.45

Leichtathletik - Anfänger

B. Bär, G. Pfingsten

17.45 – 18.45

Leichtathletik - Fortgeschrittene

B. Bär, G. Pfingsten

17.00 – 18.30

Turnen Jungs ab 3. Klasse

M. Hofmann

18.00 

Nordic Walking  (Anfangszeit

wird Jahreszeitlich angepaßt)

G. Fröhlich, E. Bader

18.30 – 20.00

Spiele & Bewegung Kids 8-14 Jahre

R. Kirschnik

20.00 – 21.45

Volleyball – gemischt

R. Stüwe

19.00 - 20.30

Badminton

S. Fischer

ALTE TURNHALLE

Montag

15.15 – 16.15

Flöheturnen - Elternkind

D. Beltermann, E. Lormes

16.15 – 17.15

Mäuseturnen (4-5 Jahre)

J. Maisenhälder, C. Lechner, A. Tomse

17.15 – 18.15

Füchseturnen (Vorschule)

H. Weiss, Ch. Ott

Mittwoch

14.30 – 15.45

Seniorensport

S. Freyer

15.45 – 16.30

Flöheturnen – Elternkind 3-jährige

B. Bär

16.30 – 17.15

Flöheturnen – Elternkind 2-jährige

B. Bär

17.15 – 18.00

Mäuseturnen (4-5 Jahre)

B. Bär, M. Olpp

Donnerstag

14.30 – 16.00

 Senioren-Tanzgruppe

I. Herbst

TURNHALLE KIGA WEIMARSTRASSE

     Freitag

16.15 - 17.15

Marienkäferchen (ab Krabbelalter)

T. Ernst, T. Dautel

 

 

KINDERGARTEN LANDGRABEN

Dienstag

14.30 – 15.30

Sport mit dem Rollator

I.+ K-H. Herbst, A. Honigberger


Erfolgreicher Wettkampf für unsere Geräteturnerinnen

Vergangenen Sonntag hatte die SG Gundelsheim zu einem gemeinsamen Wettkampf mit den Turnerinnen aus Bad Friedrichshall eingeladen. Von unseren Geräteturnerinnen haben sich 7 Mädchen der Herausfroderung gestellt und sind gemeinsam mit Ihren Trainerinnen Isabel Scirpoli und Vanessa Großer zum Einzelwettkampf an den Geräten Boden, Balken und Sprung angetreten. Alle Kinder gaben in einem knapp zweistündigen Wettkampf ihr Bestes an den Geräten. Bei der Siegerehrung standen schließlich 4 von 7 Mädchen auf dem Podest und konnten sich von Trainerinnen und Zuschauern bejubeln lassen. Wir sind sehr stolz auf alle unsere Turnerinnen und freuen uns auf weitere spannende Wettkämpfe.

Isa1

Isa2


Kinderturnen ganz GROß!

Am Samstag den 06.10.18 drehte sich bei den Übungsleitern des TV-Bad Wimpfen alles um das Thema Kinderturnen.
Unserer Übungsleiter kamen an diesem Samstag in den Genuss eine Fortbildung im Bereich Kleinkind- und Kinderturnen zuhause bei uns in Bad Wimpfen mitzumachen.
Als Referenten durften wir Jacob Schönball vom STB bei uns begrüßen.
Jacob hatte ein super Programm für uns vorbereitet welches die Herausforderung hatte eine Alterspanne der Kinder von einem Jahr bis ins Teeny Alter abzudecken. Vielen Übungsleitern wurde schnell klar, dass so mancher Geräteaufbau im Kinderturnen nur durch ein paar kleine Handgriffe oder Tricks genauso auch für die Allerkleinsten im Kleinkinderturnen zu bewältigen ist. Im Umkehrschluss klappt es natürlich genauso gut.
Es drehte sich viel um das Thema spielerisches Lernen um die Kleinen mit Spaß vom Sport zu begeistern.
Unsere Übungsleiter nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um so unser Sportangebot stets anspruchsvoll zu gestalten - aber eine Fortbildung zuhause war wirklich etwas ganz besonderes für uns.
Alles in allem hatten wir einen lehrreichen, informativen, kreativen und spaßigen Samstag in der Turnhalle der LFS-Schule gemeinsam mit Jacob Schönball.


 

Herbstturnier der Faustballer

Am Samstag, 13.10.18 fand in der Stauferhalle das 5. Faustball-Gerümpelturnier statt.
Leider war das Teilnehmerfeld, aufgrund von Terminüberschneidungen, etwas kleiner, gegenüber den Vorjahren. Es konnten örtliche und benachbarte Vereine zum Gerümpelturnier begrüßt werden. Zum ersten Mal spielte man dieses Jahr auf nur einem Feld. Somit konnte jeder die Spiele der anderen Mannschaften mitverfolgen. Es waren wieder hochinteressante Fausballspiele zu verfolgen. Gegen 22.00 Uhr fand dann das Endspiel statt. Hier standen sich die beiden Turnverein Mannschaften der Montags-Männergruppe und des Fördervereins gegenüber. Wobei sich die Montags-Männergrupe mit einem 20:14 behaupten konnte. Und somit als Sieger aus dem Abend gingen. Die weiteren Plätze wurden folgendermaßen erspielt: 1. TV Montagsgruppe, 2. TV Förderverein, 3. SG Jung, 4. Waibschder Käskuche, 5. EX-10er 6. SG-Alt.
Alle Spieler hatten wieder sehr viel Spaß beim Turnier und ließen den Abend bei Gesprächen und Bargetränken ausklingen.

FB Gerümpel 2018


Am Sonntagvormittag ging es dann mit dem 15. Faustball-Herbstturnier der Aktiven Mannschaften weiter. Hier konnten zwei Mannschaften aus Hohenklingen und je eine Mannschaft aus Ochsenbach und Philippsburg begrüßt werden. Unsere eigenen Faustballer waren ebenfalls am Start. Für den TV spielten, Andreas Schmidt, Gerhard Winkler, Hans-Jörg Bär, Luca Fackler, Roland Schnell, Thomas Steinbrenner und Timmy Nguyen.
Nach starken Spielen konnte sich unsere Mannschaft in der Vorrunde einen tollen 2. Platz erspielen. Jedoch konnte dieser dann aufgrund von nachlassenden Kräften in der Endrunde nicht gehalten werden. Gegen 15.OO Uhr fand dann das Enspiel zwischen den beiden Hohenklingener Mannschaften statt. Am Ende ergaben sich folgende Platzierungen: 1. TV Hohenklingen1, 2. TV Hohenklingen2, 3. TV Ochsenbach, 4. TV Bad Wimpfen, 5. TV Philippsburg.
Die Durchführung dieses Herbstturniers war wieder eine „Mannschaftsleistung“ des Turnvereins, egal ob in der Vorbereitung, der Spielleitung oder in der Küche. Jeder hat seinen Beitrag zum Gelingen beigetragen. Hierfür nochmals herzlichen Dank an alle Helfer. Bedanken möchten wir uns auch für die Bereitstellung von Sachpreisen für unser Gerümpelturnier bei der Firma CFH aus Offenau und Firma Mann & Schröder, Siegelsbach.
BB

FB Heerbstturnier2018


Vereinsausflug 2018

Unser Ausflug am 15.09.2018 führte uns dieses Jahr nach Speyer und Bad Dürkheim. Ein ganzer Bus voller TV´ler kam am späten Vormittag gut gelaunt und bei schönstem Wetter zunächst in Speyer an. Dort konnte man sich entweder die Altstadt mit seinem bekannten Dom oder das Sea Life anschauen. Danach ging es weiter auf den bekannten Bad Dürkheimer Wurstmarkt, was sich für uns als ein sehr interessantes Weinfest darstellte. Dort hatten große und kleine TV´ler ihren Spaß und am späten Nachmittag machten wir uns auf die Rückfahrt.
Zum gemütlichen Abschluss des Ausflugs ging es in den Treidelpfad nach Haßmersheim. Dort konnten wir den schönen Tag ausklingen lassen und sind schon voller Vorfreude auf unseren besonderen Ausflug 2019! Vielen herzlichen Dank an das Orga- Team, die es wieder einmal geschafft haben einen Ausflug zu organisieren, bei dem alle Altersklassen ihren Spaß haben konnten. DANKE!

Veriensausflug 2018


Einladung zum 5. Faustball- Gerümpelturnier am Samstag, 13.10.2018

Bestätigt durch die tollen Erfolge der letzten Jahre laden die Faustballer des TV Bad Wimpfen zum
5. Faustball-Gerümpelturnier für Vereine, Firmen, Stammtischfreunde und sonstige sportbegeisterte Gruppierungen in und um Bad Wimpfen herzlich ein. Mitspielen dürfen Damen und Herren,
Teilnahme berechtigt sind alle, außer aktive Faustballer! Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Am Samstag, 13. Oktober 2018 . 18.00 Uhr in der Stauferhalle Bad Wimpfen
Selbstverständlich ist für Speisen und Getränke während des Turniers gesorgt.
Ein Team besteht aus 3 Spieler/innen (plus Auswechselspieler/innen). Die Spielzeit beträgt voraussichtlich 2 x 10 Minuten. Gespielt wird auf Kleinfeldern, Netzhöhe 2,00 m. Die Spiele werden von geprüften Schiedsrichtern geleitet.
Startgeld beträgt 10,00 € pro Team Trainingsmöglichkeiten: Bestehen für alle Gerümpler, jeden Mittwoch, 19.30 Uhr – 22.00 Uhr und Sonntag 9.30 Uhr – 11.00 Uhr in der Stauferhalle, wobei Euch die aktiven Faustballer mit Rat und Tat zur Seite stehen werden!
Meldungen bis Sonntag, 07. Oktober 2018 an Thomas Bormann, boris.bori@web.de
Über diese E-Mail können auch gerne Fragen zum Turnier geklärt werden.
Wir würden uns freuen, zahlreiche Mannschaften zu unserem 5. Faustball- Gerümpelturnier begrüßen zu dürfen und erwarten die Meldung!
Die Faustballer des TV Bad Wimpfen


Feldfaustball-Turnier in Wahlscheid

Am 01./02.09.2018 fuhr die Faustballmannschaft des TV Bad Wimpfen zum Feldfaustball-Turnier nach Wahlscheid. Nach ca. 3 Stunden Fahrt kamen die Wimpfener Faustballer in Wahlscheid an und wurden dort aufs herzlichste begrüßt. Danach schaute man die Spiele der aktiven Mannschaften an. Es war toll zu sehen, mit welcher Präzision die Bälle geschlagen oder auch abgefangen wurden. Der eine oder andere Spieler erinnerte sich an uns, denn sie spielten 2016 bei den Deutschen Meisterschaft der Männer in Bad Wimpfen mit.
Nach dem Turnier bezogen wir unser Quartier in der dortigen Turnhalle. Am Abend trafen wir uns gemeinsamen Essenund geselligen Beisammensein mit unseren Freunden aus Wahlscheid. Hier übergab zum Erstaunen unserer Freunde, Hans Jörg Bär einen blauen Turm und eine Urkunde als Gastgeschenk zum 10-Jährigen Bestehen der Freundschaft zwischen beiden Faustballabteilungen. In Zukunft steht der blaue Turm nun auch in Wahlscheid. Nach einer kurzen Nacht, standen 5 Spieler des TV Bad Wimpfen am Sonntag um 10:00 Uhr zu einem Freundschaftsspiel auf dem Platz. Unser Gegner war natürlich der TV Wahlscheid. Obwohl die Wahlscheider nur mit 4 Mann spielten verloren die Wimpfener alle Spiele. Den Wimpfener fehlte in dieser Saison die Felderfahrung. Leider konnten wir nicht mehr dem Turnier der Jugend U12 zuschauen, denn um 13:00 Uhr verabschiedeten wir uns wieder und traten die Heimfahrt an. Für den TV Bad Wimpfen spielten: H.J. Bär, P. Bär, L. Senius, T. Steinbrenner und B. Fackler. E. Bundschuh war Ersatzspieler.    
BF, BB

Rollator on Tour

Faustball

 


Rollator Sport on Tour

Mit dem Rollator des TV Bad Wimpfen verlegte die Übungsstunde auf den Wartberg in Heilbronn.
Am Donnerstag den 30.08.2018 war es wieder soweit für das Ferienprogramm. Im Rahmen des jährlichen Ausflugs verlegten die Rollator Sportler des TV – Bad Wimpfen ihre Übungsstunde auf den Wartberg in Heilbronn, um ihre wöchentliche Trainingseinheit zu absolvieren. Diesmal mit einem kleinen Spaziergang durch die Weinberge und mit einem herrlichen Ausblick auf Heilbronn. Anschließend ging es zum Mittagsessen in den neueröffneten Biergarten am alten Pferdestall unter dem Wartbergturm. Abgerundet wurde der schöne Tag mit einem Besuch in einem Heilbronner Café, bevor es auf den Heimweg nach Bad Wimpfen ging.
Die Übungsstunden finden immer donnerstags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Stauferhalle in Bad Wimpfen statt. In den Schulferien entfallen die Übungsstunden. Ein Zubringerdienst (Alter Bürgerbus) ist eingerichtet. Die Zustiege befinden sich in der Fleckensteinstr. 4 vor dem Senioren- und Pflegheim um 09:30 Uhr und vor dem EDEKA um 09:45 Uhr.
Übungsleiter/in: Ingrid & Karl – Heinz Herbst, Anselm Honigberger.
Info Tel.: 07063 / 9307871

Rollator on Tour


Landeskinderturnfest Aalen

Am Freitag, den 20.07.18 warteten 33 erwartungsvolle Kinder und Jugendliche mit ihren 13 Betreuern und Trainern am Seegartenparkplatz auf die Abfahrt mit dem Bus zum diesjährigen Landeskinderturnfest nach Aalen. Für manche war es die erste Teilnahme an so einem großen Event des Schwäbischen Turnerbundes.
Nach einer kurzweiligen und lustigen Fahrt waren wir in Aalen angekommen und bezogen unser Quartier in der Greutschule. Nachdem wir uns beim traditionellen Pizzaessen gestärkt hatten, ging es am Abend noch zu Fuß ins Stadtzentrum, wo wir uns die Turnfestangebote und die Eröffnungsshow angeschaut haben.
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Wettkampfes. Ein Teil der Gruppe machte einen Turnwettkampf, der andere Teil einen Leichtathletikwettkampf. Jeder hatte sich schon zu Hause drei Disziplinen ausgesucht, die er am besten beherrscht. Alle Kinder waren hoch motiviert und gaben ihr Bestes. Nach dem Wettkampf konnten noch einige die Mitmachangebote in der Stadt und den Turni-Tobehallen nutzen.
Am Abend besuchten wir, wie im letzten Jahr die Turnigala, bei der Turnen, Tanz, Akrobatik und Musik in Perfektion gezeigt wurde. Dies hatte alle Kinder merklich beeindruckt.
Nach einer kurzen Nacht für Kinder und Betreuer wurden am Morgen die Koffer gepackt. Im Anschluss machten wir uns auf den Weg ins Stadtzentrum, denn dort durften wir einige TV-Kids auf der Bühne bei der Siegerehrung bejubeln:

Leichtathletik-Dreikampf:

WWK 10 Jahre
3. Platz  Jona Maisenhälder 

WWK 12 Jahre
1.Platz  Leo Kantenwein
3.Platz  Max Greiner

WWK 13 Jahre
1. Platz   Louis Lang 
2. Platz  Raphael Bär

So ging der TV mit 5 Podestplätzen nach Hause, eine hervorragende Leistung! Aber auch allen anderen TV-Kindern gratulieren wir zu ihrer tollen sportlichen Leistung und Motivation bei ihren Wettkämpfen. Glücklicherweise hat es das Wetter an diesem Vormittag etwas besser mit uns gemeint und wir konnten in der Stadt noch z.B. klettern, Trampolin springen, kreativ sein und einfach jede Menge Spaß haben.
Am Nachmittag traten wir dann wieder mit dem Bus die Rückreise nach Bad Wimpfen an. Dort wurden die mit vielen Eindrücken beladenen Turnfestteilnehmer, doch etwas müde, von Ihren Eltern erwartet. Es waren drei schöne Tage mit sehr viel Spaß und neuen Erfahrungen. Jeder hat zum Andenken eine Urkunde, eine Turnfestmedaille, eine Basecap und ein T-Shirt erhalten. Wir freuen uns ganz besonders auf das nächste Landeskinderturnfest bei uns in Heilbronn!
Herzlichen Dank an alle Betreuer und Trainer. Nur durch deren Bereitschaft und Motivation kann unseren Kindern ein solch tolles und ereignisreiches Wochenende ermöglicht werden.
Unser Dank gilt auch wieder den Sponsoren des Vereinsautos. Dieses stand uns wieder für die drei Tage zur Verfügung und hat wertvolle Dienste geleistet.
SB, BB

 

Lakitufe

Lakitufe 1


Drei Jahre Parksport & Bewegungstreff in Bad Wimpfen

Drei Jahre Parksport & Bewegungstreff in Bad Wimpfen.
"Gesund und aktiv älter werden, dazu möchte das neue Angebot „Parksport & Bewegungstreff“ im Sole- Heilbad Bad Wimpfen am Neckar beitragen." - war in einer Pressemitteilung im Juni 2015 zu lesen. Das Projekt „Parksport & Bewegungstreff“ ist eine Kooperation mit dem Landesgesundheitsamt, dem Württembergischen Landessportbund und dem Sportkreis Heilbronn. Die Auftaktveranstaltung in Bad Wimpfen war am 08. Juni 2015 um 10:30 in Bad Wimpfen im Park „Alter Friedhof“. Am 19. Juni 2018 um 10:30 war es dann so weit, der „Parksport & Bewegungstreff“ konnte seinen dritten Geburtstag im Park „Alter Friedhof“ nach dem Sportprogramm, mit rund dreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit einem Glas Sekt, Butterbrezeln und leckeren hausgemachten Backwaren feiern. Der „Parksport & Bewegungstreff“ läuft im Rahmen der Angebote des Turnvereins Bad Wimpfen und finden immer am Dienstag von 10:30 – 11:00 Uhr bei jedem Wetter statt, die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.

3 Jahre Parksport


Sommerfest der Schulkinder

In der brütenden Sommerhitzeam 08.06.2018  trafen sich rund 50 Schulkinder des TV zu einem Nachmittag voller Spannung und Erlebnisse. In zwei Gruppen aufgeteilt ging es dann mit dem Stadtplan von Bad Wimpfen los ins Abenteuer. Unterwegs mussten Fragen über unsere Heimatstadt und den Sport im Allgemeinen beantwortet werden. Beide Gruppen trafen sich nach einer ersten Etappe auf dem Marktplatz und alle Kinder wurden dort mit einem kühlenden Eis belohnt. Nach ca. 2,5 Stunden erreichten die Kids ihr gemeinsames Ziel auf einem Baumstückle. Sichtlich erschöpft von der langen Tour und der Hitze konnten sich dort alle über kühle Getränke, gegrillte Würstchen und Stockbrot freuen. Nach einer gemeinsamen Zeit mit Spiel und Spass und einem abkühlenden Regenschauer wurde der Rückweg zur Stauferhalle angetreten. Wir danken unseren Jugendleiterinnen herzlichst für die tolle und aufwendige Organisation. Jedoch hätte auch dieser Ausflug nicht ohne die Unterstützung und Betreuung durch unsere Übungsleiter stattfinden können. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses schönen Nachmittags beigetragen haben.

Sommerfest Schulkinder


Landesturnfest Weinheim

Das Landesturnfest in Weinheim wurde in diesem Jahr vom Badischen Turnerbund unter dem Motto „Weinheim steht Kopf“ ausgerichtet. Mit einem bunten Programm an der Eröffnungsfeier, startete das Landesturnfest mit seinen Mehrkämpfen und mit dem Geräteturnen am darauffolgenden Tag. Mit Ingrid Herbst, Karl – Heinz Herbst und Walter Belzner war der TV – Bad Wimpfen auf dem Landesturnfest in Weinheim bestens vertreten. Für Walter Belzner im DTB – Wahlwettkampf Gerätturnen am Sprung, Barren und Reck und Karl – Heinz Herbst im DTB – Wahlwettkampf Leichtathletik mit Schleuderball, Standweitsprung und Kugelstoßen begannen die Wettkämpfe am Freitag zusammen mit 42 Teilnehmer in dieser Altersklasse, am Samstag griff dann Ingrid Herbst in das Wettkampfgeschehen bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften Gerätturnen Frauen ein. Am Ende der Wettkämpfe zeichnete sich ein super Erfolg für die Bad Wimpfener Turner mit hervorragenden Platzierungen ab. Ingrid Herbst erreichte im Kür-Zweikampf Gerätturnen LK4 W 65 mit 22,650 Punkten einen 2. Platz. Walter Belzner erreichte im DTB-Wahlwettkampf M 65-69 mit 26,70 Punkten einen 4. Platz. Karl – Heinz Herbst erreichte im DTB-Wahlwettkampf M 65-69 mit 20,94 Punkten einen 26. Platz Unsere herzlichen Glückwünsche zu diesen tollen Leistungen!

 


Frauen der Sportgruppe 60+/-,  der Seniorengymnastik und der Tanzgruppe waren auf dem Ausflug

Die Welt gehört dem, der sie genießt.“


Ein Zitat des ital. Dichters Giacomo Leopardi (1798-1837), welches wir Frauen von der Sportgruppe 60+/-, der Seniorengymnastik und der Tanzgruppe des TV Bad Wimpfens gerne befolgten. Wenn auch das Wetter uns dieses Jahr nicht gesonnen war, so genossen wir den Tag sehr.
Gut gelaunt starteten wir am frühen Morgen mit dem Busunternehmen Hofmann, und Michael unser Reiseleiter führte uns sicher auf die Schwäbische Alb. Noch bevor wir unser erstes Reiseziel erreichten gab es das traditionelle Sektfrühstück mit Brezeln und Sabines leckerem Hefezopf. Gestärkt konnten wir uns der ersten Herausforderung, den Albbüffeln, stellen.
Diese wohnen bei Familie Rauscher auf der schwäbischen Albhochfläche, auf dem Heidecker Hof. Deren Hofkäserei ist ein reiner Familienbetrieb inmitten einer unberührten Landschaft. Ihr Ziel ist es gesunde, naturbelassene Produkte zu erzeugen. Und zur unserer Überraschung wurden wir vom Ehepaar Rauscher mit einigen Musikstücken, gespielt auf ihren Albhörnern, begrüßt. Nach dieser schönen Einlage begann Herr Rauscher`s Rundgang zu seiner Herde auf der Weide und er weihte uns in die Welt dieser imposanten Tiere ein. Wasserbüffel gab es schon vor ca. 120 000 Jahren in Deutschland. In der Jungsteinzeit konnte man diese Urtiere auch auf der schwäbischen Alb finden. Warum diese Tiere wieder verschwanden, dazu gibt es verschiedene Theorien. Laut Überlieferungen kamen sie über verschiedene Wege wieder nach Europa zurück. Im Jahr 2005 wurden die ersten Wasserbüffel aus Rumänien nach Schwaben gebracht und sind als „Original Albbüffel“ hier heimisch geworden.
Auf Rauschers Hof leben ca. 40 Kühe und 40 Büffel gemeinsam, plus ein Bulle italienischer Herkunft, welcher sich in seiner Herde sehr wohl fühlt. Die Tiere genießen die Albkräuterwiesen rund um die Hohensteiner Hofkäserei. Auch das etwas raue Klima bekommt den Tieren sehr gut. Sie sind robust, kerngesund und bestens für die Landschaftspflege geeignet. Den Charakter der Tiere könnte man als eigenwillig, manchmal stur, jedoch friedlich bezeichnen.
In der Käserei produziert der Landwirt aus der Milch seine Spezialitäten. Er mischt für seine Käsearten Kuhmilch und Büffelmilch im Verhältnis 50 zu 50, da Büffel weniger Milch geben als eine Kuh (ca. 5 statt 20 Liter am Tag). Heraus kommen dabei verschiedene Käsespezialitäten wie z.B. sein Albzarella.
Nach dem Weidegang gab es in der Scheune des Landwirts einen Filmvortrag und danach konnten wir an liebevoll gedeckten Tischen die verschiedenen Käsesorten verkosten. Dazu wurde leckeres, selbstgebackenes Brot, kleingeschnittenes Obst und Gemüse und reichlich Wasser gereicht. Wer noch nicht genug von Käse hatte, konnte im hauseigenen Hofladen die ausgewählten Albprodukte erwerben.
Am frühen Nachmittag fuhren wir weiter nach Bad Urach, wo schon zwei liebenswerte Stadtführer auf uns warteten um uns diese Stadt näher zu bringen. Eine Stadt am Rande der schwäbischen Alb, im Tal der Erms, mit ca. 11 000 Einwohnern. Bekannt ist sie auch wegen des Uracher Wasserfalls und des all zwei Jahre stattfindenden Schäferlaufs. Seit 1983 ist Bad Urach ein staatlich anerkannter Luftkurort und ein Heilbad. Unser Rundgang führte uns durch die Webervorstadt, die unter Herzog Friedrich 1. von Württemberg im Jahre 1599 erbaut wurde. Sie besteht aus vier Häuserzeilen mit insgesamt 29 Häusern. Weiter ging es durch Urachs Straßen mit seinen prachtvollen Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert zum Marktplatz mit dem spätgotischen Brunnen. Der Rundgang wurde mit einem Besuch der St. Amandus Stiftskirche beendet. Sie ist eine der bedeutendsten spätgotischen Kirchen in Schwaben. Erbaut wurde sie von dem in Urach geborenen und residierenden württembergischen Grafen Eberhard im Bart, welcher die Fertigstellung des Kirchenbaus im Jahre 1500, nicht mehr erlebte.
Wir jedoch erlebten noch eine kleine Überraschung von Seiten der Stadtführer, die sich zum Abschluss mit einer frischgebackenen und noch warmen Brezel bei jedem Teilnehmer bedankten. Einer Sage nach wurde dieselbige nämlich in Bad Urach erfunden.
Da der Regen leider nicht nachließ, waren wir froh endlich wieder im trockenen und warmen Bus Platz nehmen zu können.
Auf der Heimfahrt nutzen wir eine kurze Regenpause um den Kaffee und selbstgebackenen Kuchen der Übungsleiter zu genießen. Am frühen Abend kamen wir wohlbehalten in Bad Wimpfen wieder an. Ein Dankeschön an Michael, unseren Busfahrer. Alle waren wir uns einig, dass das Eingangs erwähnte Zitat für den heutigen Tag auf uns Turnerfrauen zutraf.

Seniorenausflug


Deutsche Seniorenmeisterschaften 2018

Deutschen Seniorenmeisterschaften Geräteturnen in Essen / Ruhrgebiet, mit am Start der TV – Bad Wimpfen mit Ingrid Herbst.
Die Veranstaltung wurde am 5./6. Mai 2018 vom Deutschen Turnerbund e. V. nach dem gültigen FIG-Reglement und den Nationalen Wettkampf- und Wertungsbestimmungen durchgeführt. Als Ausrichter konnte vom DTB der TV Kupferdreh gewonnen werden, der die Wettkämpfe in der Sporthalle Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in Essen durchführte. Der Zeitplan sah vor, dass am Samstag den 05.05.2018 zwei Wettkampfdurchgänge und am Sonntag den 06.05.2018 ein Wettkampfdurchgang geturnt wurden. Begonnen wurden die Wettkämpfe mit den höheren Altersklassen und im letzten Durchgang die jüngeren Senioren.
Ingrid Herbst trat in der Altersklasse W 65 – 69 – Kür modifiziert LK 4 – Zweikampf ihren Wettkampf an. Die geturnten Geräte waren Stützbarren – Bank – Boden: Die zwei besten Geräte kamen in die Wertung. In einer stark besetzten Riege von ehemaligen Leistungsturnerinnen konnte Ingrid Herbst sich einen hervorragenden 4. Platz erturnen.
Nach diesem großen Erfolg geht es natürlich gleich wieder in den Trainingsmodus, denn das nächste Highlight steht vor der Tür: Das Landesturnfest am 30. Mai – 03. Juni 2018 in Weinheim das vom Badischen Turner – Bund durchgeführt wird.


Ingrid


 

Seniorentanzgruppe beim Musical 

 

musical

Am Sonntag den 15.04.2018 machten sich die Seniorentanzgruppe und Gäste des TV Bad Wimpfen auf nach Stuttgart um das Musical Bodyguard zu besuchen. Start war um 10:50 Uhr in der Rappenauer Straße, ein weiterer Zustieg erfolgte in Heilbronn zur Weiterfahrt nach Stuttgart SI Centrum mit Ankunft um 12:20 Uhr. Bevor es dann zur Aufführung in das Palladium Theater zu dem Musical Bodyguard ging, konnten wir uns noch mit Kaffee und Kuchen stärken. Bodyguard erzählt eine spannende und mitreißende Geschichte eines Geheimagenten, der mit dem Superstar Rachel Marron vor einem unbekannten Staller beschützen soll. Eine packende Lovestory mit Liedern von Whitney Houston. Nach Beendigung des Musicals, bevor wir die Heimreise antraten, gab es noch ein Glas Sekt und eine Brezel. Diesen tollen Sonntagmittag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. In Bad Wimpfen liesen wir unseren Musicalausflug in der Gaststätte Dobel gemütlich ausklingen.



Unsere Übungsleiter bilden sich fort!

 

Erste Hilffe

Vergangenen Samstag hat der TV für seine Übungsleiter den bereits zweiten Erste-Hilfe-Kurs durchgeführt. Neben den allgemeinen Themen zur Ersten Hilfe und den lebenserhaltenden Maßnahmen im Notfall, wurde dieses Mal der spezielle Schwerpunkt auf Verletzungen gelegt. In allen besprochenen Fällen wurde insbesondere auch die Situation bei Kindern und Senioren beleuchtet. Wir freuen uns sehr, dass unsere Übungsleiter dieses Angebot so zahlreich angenommen haben und so Ihre Übungsstunden ein Stückchen sicherer machen.



6. Platz für die Faustballer vom TV

Im Spätjahr begann für die Faustballer des TV Bad Wimpfen die Hallenrunde 2017/18 in der Altersklasse M45 mit dem ersten Spieltag in Neuenstein. Doch hier tat sich unsere Mannschaft etwas schwer. So schloss die Mannschaft des TV Bad Wimpfen diesen Ersten Spieltag mit 2:8 Punkten ab. Am 2. Spieltag in Bad Wimpfen lief es etwas besser. Die TV'ler konnten gegen die Mannschaften aus Niedernhall und dem FSV Bad Friedrichshall Punkten und gewannen. Gegen die Mannschaften aus Bitzfeld und Schwäbisch Hall verlor man durch zu viele Eigenfehler. Am 3. Spieltag in Schwäbisch Hall lief es in dieser Saison am besten. Durch drei gewonnene Spiele konnten die TV'ler mit 6:4 Punkte ihren Tabellenstand verbessern. Der letzte Spieltag war in Niedernhall. Hier lief es überhaupt nicht. Führungspunkte die man sich erspielt hatte wurden leichtsinnig während des Spiels abgegeben, Eigenfehler häuften sich und Missverständnisse innerhalb der Mannschaft trugen zum enttäuschenden Endergebnis bei. In diese Hallenrunde 2017/18 spielten für den TV Bad Wimpfen. K. Frey, R. Schnell, S. Schnell, G.Winkler, T. Steinbrenner, A. Schmidt, E. Bundschuh, B. Fackler, L. Fackler, H.J. Bär, P. Bär, L. Senius, H. Müller, A. Tomse. Besonders erfreulich ist, das mit Sebastian Schnell, Luca Fackler, Lucas Senius, Pasqual Bär, Hannes Müller und Andre Tomse junge Spieler in die „alte“ Mannschaft gekommen sind. So kann natürlich auf Spieltagen öfters gewechselt werden. Auch den Staffelleiter freute es sichtlich, wenn die Jungen zu den Spieltagen erschienen. Natürlich wurde an den jeweiligen Spieltagen mit den gegnerischen Mannschaften vorher abgeklärt, ob ein 17- oder 20-jähriger in der Altersklasse M45 mitspielen darf. Der TV Bad Wimpfen bekam immer nur dieselbe Antwort: „Lost die junge blos mitspiele“ B.F.


Faustball


Hermann Korb wird 80 Jahre alt

 

Am Donnerstag den 05.April hat unser Ehrenvorsitzender Hermann Korb seinen 80. Geburtstag gefeiert! Unser Hermann war und ist aus dem TV nicht wegzudenken. Seit Jahrzehnten ist er ein wichtiger Bestandteil des Turnvereins und hat insbesondere ab den 80iger Jahren den TV in eine ständige Vorwärtsbewegung gebracht. Dies zeigte sich sowohl in der internen Entwicklung des Vereins, als auch als Ausrichter zahlreicher überregionaler, hochkarätiger Turnveranstaltungen mit Hermann an der Organisationsspitze. Wir danken Hermann für seinen jahrelangen, unermüdlichen Einsatz und insbesondere dafür, dass er auch heute noch seine Verbundenheit zum Verein aktiv lebt und gestaltet. Hermann Korb ist für uns als unser Ehrenvorsitzender ein unverzichtbarer Ratgeber. Der Turnverein gratuliert recht herzlich zum 80. Geburtstag. Wir wünschen uns und ihm, dass er seiner Turnerfamilie noch lange bei Versammlungen, Veranstaltungen und natürlich beim Altweiberfasching zur Seite steht und mit den TV´lern gemeinsam feiern kann.