Berichte - tv-badwimpfen.de

Berichte

19.-21.07.2019

Ein Wochenende voller Sportsgeist auf dem Landeskinderturnfest

Ein Wochenende voller Sportsgeist auf dem Landeskinderturnfest
Am Freitag den 19.07. trafen sich die Kinder und Jugendlichen des TV Bad Wimpfen pünktlich um 15 Uhr mit ihren Betreuern und Trainern am Bahnhof. Von dort aus starteten sie in ihr sportliches Wochenende auf dem Landeskinderturnfest in Heilbronn.
Auch wenn das Landeskinderturnfest in diesem Jahr quasi vor der Haustüre stattfand, war für die Betreuer und ihre Kids schnell klar, dass trotzdem das volle Programm mit Übernachtung in der Schule gebucht wird. Denn nur so kommt auch die richtige Stimmung fürs Event auf.
Übernachtet wurde im Elly-Heuss-Knapp Gymnasium. Von dort aus kamen die Teilnehmer mit der extra fürs Turnfest eingerichteten Buslinie zu ihren Wettkampf- und Veranstaltungsorten.
Nach der Ankunft wurde zunächst das Quartier bezogen und alle stärkten sich mit einer leckeren Pizza, um anschließend an der Eröffnungsshow bei der Sparkassenbühne der BUGA teilzunehmen.
Nachdem die Wimpfener Gruppe sich die Wasserspiele auf der BUGA angeschaut hatte, machten sie sich auf den Weg Richtung Übernachtungsquartier.
Der Samstag stand zunächst im Zeichen der Wettkämpfe, welche in den Disziplinen Leichtathletik und Kunsstturnen angetreten wurde.
Die Kinder waren voller Sportsgeist und alle gaben ihr Bestes.
Nach dem Wettkampf und einer nötigen Dusche, wurde am Abend noch die Turni-Gala in der Harmonie und die Turni-Party besucht. Am Ende des Tages fielen die Kids total erschöpft in ihre Schlafsäcke.
Sonntags wurde nach dem Frühstück gepackt und die Schule wieder geräumt.
Auf der Sparkassenbühne fand nun noch die Siegerehrung statt. Dabei ging der TV Bad Wimpfen mit zwei Podestplätzen nach Hause. In der Kategorie Leichtathletik Dreikampf erreichte Jona Maisenhälder Platz 3 im WWK 11 Jahre und Louis Lang Platz 1 im WWK 14 Jahre
Herzlichen Glückwunsch den Beiden zu der herausragenden Leistung!
Ebenso gratulieren wir allen TV Kids zu ihren super sportlichen Erfolgen und dem kämpferischen Einsatz. Das habt ihr echt spitze gemacht! Alle Kinder erhielten als Andenken eine Medaille sowie eine Urkunde.
Im Anschluss an die Siegerehrung standen zahlreiche Mitmachangebote auf dem BUGA Gelände für die Kids bereit. Hier konnten alle ihre letzten Kraftreserven ausschöpfen, bevor die Gruppe gegen 15.30 Uhr die Heimreise antrat.
Am Bahnhof in Bad Wimpfen wurden die total erschöpften Kids von ihren Eltern dann wieder in Empfang genommen.
Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Betreuer, Trainer und Organisatoren. Durch euren Einsatz und euer Engagement konnte den 45 Jugendlichen und Kindern des TV Bad Wimpfen ein solch erlebnisreiches Wochenende beschert werden.

LAKITUFE1

LAKITUFE2


30.05.2019

Landesturnfest in Schweinfurt knackt Teilnehmerrekord

Gemeinsam in Bewegung kommen – 32. Bayerisches Landesturnfest in Schweinfurt am 30.05.2019
Walter Belzner vom TV – Bad Wimpfen war mitten drin
Nach rund 60 Jahren richtet Schweinfurt wieder das Landesturnfest aus. Die Veranstalter erwarteten bei der 32. Auflage einen Teilnehmerrekord. Knapp 9.600 Athleten waren bei unterschiedlichsten Disziplinen angetreten. Am Donnerstag fand die offizielle Eröffnung statt. Neben dem Schweinfurter Oberbürgermeister Sebastian Remelé war auch der Schirmherr, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder dabei.90.000 Besucher, 11.000 Medaillen und 485 Wettkämpfe in 34 Sportarten: Nach vier Tagen Landesturnfest in Schweinfurt sind Stadt und Veranstalter mehr als zufrieden. Als Vertreter des Turnverein Bad Wimpfen auf dem Bayerischen Landesturnfest erturnte sich Walter Belzner einen hervorragenden 3. Platz in der Altersgruppe Männer 65 – 69. Wir gratulieren unserem Walter zu dieser großartigen Leistung und wünschen ihm weiterhin Erfolg.

Walter Belzner

 

 


26.05.2019        

    1. Staufercup im Geräteturnen der Mädchen 

 


Am vergangenen Sonntag fand in der Stauferhalle der 1. Staufercup im Geräteturnen der Mädchen im Alter von 7-16 Jahren statt. Hierzu hat der Turnverein die befreundeten Nachbarvereine SG Gundelsheim und den FSV Bad Friedrichshall eingeladen. Geturnt wurde an den vier Geräten Sprung, Balken, Boden und Reck. Nach zweieinhalb Stunden konzentriertem Wettkampfgeschehen zeigten die Kinder der Tanzgruppe des Turnvereins einen bunten Tüchertanz und überbrückten so die Zeit bis zur ersehnten Siegerehrung.

Von den 14 Wimpfener Turnerinnen standen am Ende 6 Kinder auf dem Siegertreppchen. Aber letztendlich hatten sich alle Mädchen einen großen Applaus, eine Urkunde und ein kleines Geschenk für Ihre tollen Leistungen verdient. Die Mädchen gingen mit strahlenden Gesichtern und viel Vorfreude auf den nächsten Wettkampf beim Landeskinderturnfest in Heilbronn nach Hause.

Wir danken allen, die zum Gelingen unseres Vergleichswettkampfes beigetragen haben. So z.B. alle Helfer beim Auf-und Abbau, bei der Verpfllegung, in der Organisation und nicht zuletzt den Kampfrichtern und natürlich unseren Trainerinnen Isabel Scirpoli und Vanessa Großer.


Buga

Buga


26.05.2019

Kindertanzen beim TV Bad Wimpfen

Eine kleine Abordnung der Kindertanzgruppe des TV Bad Wimpfen zeigte eine Tanzeinlage beim 1. Staufercup in der Stauferhalle. So verzauberten die kleinen Tänzerinnen mit einem bunten Tüchertanz auf "Je ne parle pas francais" das Publikum. Der begeisterte Applaus der zahlreichen Gäste motivierte die Mädchen im Alter von 4-8 Jahren und Ihre Trainerin Daniela Beltermann für kommende Events mit neuen Choreographien zu überraschen. Herzlichen Dank für euren Beitrag zum Staufercup 2019!

 

KIndertanz

 


                                                                      09.05.2019          

 

Der Turnverein 1876 Bad Wimpfen trauert um sein
EHRENMITGLIED
Frau Irmgard Klenk

Seit 65 Jahren war Irmgard Klenk dem Turnverein eng verbunden und eine Turnerin im Herzen. Ihre große Leidenschaft waren die zahlreichen Turnfestbesuche, bei denen sie bis ins hohe Alter an Seniorenwettkämpfen teilnahm. Sie sorgte dabei immer für alle und wurde so unsere „Turnfestmutter“. Im Verein war sie Teil der verschiedenen Frauengruppen, so z.B. eine wertvolle Stütze von Fritz Geipert in der Frauenriege. Das Besondere an Irmgard war ihre großartige Hilfsbereitschaft im Hintergrund. Bei nahezu allen Veranstaltungen des TV war sie für den Verein da und hat tatkräftig mitgeholfen. Auch als Funktionärin im Verein hat uns Irmgard Klenk immer unterstützt. Sowohl als Kassenprüferin, Beisitzerin im Vorstand und Mitglied des Ehrungsausschusses hat Irmgard maßgeblich zu der Entwicklung des Vereins beigetragen. Ihr Wirken fand Anerkennung in der Verleihung des „Blauen Turms“, der Bürgermedaille, verschiedenster Ehrungen des Turngaus und des Schwäbischen Turnerbundes und nicht zuletzt der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft ihres Vereins.
Wir sind zutiefst dankbar sie in unseren Reihen gehabt zu haben und werden stets mit Freude und Hochachtung an sie zurück denken.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Die Vorstandschaft sowie alle Turnerinnen und Turner des
Turnvereins 1876 Bad Wimpfen e.V.



12.05.2019         

    Sportwochenende am 12. Mai auf der BUGA in Heilbronn. 

 

Mit zahlreichen Vorstellungen und Angeboten der Sportvereine im Stadt und Landkreis wurde am Muttertag, ein buntes Programm auf den Schaubühnen vorgestellt. Mit dabei war der Turnverein Bad Wimpfen mit seiner Seniorentanzgruppe und der Rollator – Sportgruppe. Die Seniorentanzgruppe begann mit drei Tänzen, einem Kreistanz, einem Block Line Dance und dem Gassentanz – „Senioren sind doch nur zu früh geboren.“ Danach hatte die Rollator Sportgruppe ihren Auftritt zusammen mit einigen Seniorentänzerinnen und präsentierte sich mit einem Ausschnitt aus ihrer Übungsstunde mit Gymnastik und einem Tanz mit dem Rollator, nach der Musik, „Liebe kleine Schaffnerin.“ Mit dem gemeinsamen Auftritt der beiden Gruppen konnte man sehen, dass Inklusion im TV (k)ein Thema ist. Die Rollator-Sportgruppe konnte dankenswerter Weise mit dem Bürgerbus nach Heilbronn und wieder nach Bad Wimpfen gebracht werden, vielen Dank an den Bürgerbus. Begleitet und betreut wurden die Gruppen von ihre/n Übungsleiterin/Übungsleiter Ingrid und Karl-Heinz Herbst sowie Anselm Honigberger.

Buga


                                                                      08.04.2019          

 

 

Nachruf für Hermann Korb

Der Turnverein trauert um seinen Turnvater Hermann.

Tief getroffen haben wir die Nachricht vernommen,
dass unser Turnvater Hermann Korb von uns gegangen ist.
Kurz nach seinem 81.Geburtstag müssen wir nun Abschied nehmen von dem Menschen,
der den Turnverein wie kein anderer geprägt und geführt hat. Seine turnerischen Wurzeln bildeten sich schon im Jugendalter und festigten sich entscheidend, mit dem ersten Besuch eines Deutschen Turnfestes 1958 in München.
Seine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein begann 1969. Zunächst als Abteilungsleiter und ab 1985 als 1.Vorsitzender des Turnvereins, hat Hermann wie kein anderer diesen in eine ständige Vorwärtsbewegung gebracht. Dies zeigte sich sowohl in der internen Entwicklung des Vereins, als auch als Ausrichter zahlreicher überregionaler, hochkarätiger Turnveranstaltungen mit Hermann an der Organisationsspitze.
Wir danken Hermann für seinen jahrelangen, unermüdlichen Einsatz und insbesondere dafür, dass er bis zuletzt seine Verbundenheit zum Verein aktiv gelebt und gestaltet hat. Hermann Korb war für uns als unser Ehrenvorsitzender ein unverzichtbarer Ratgeber.
Sein Wirken wird uns immer ein Vorbild sein.
Die Turnerfamilie trauert, dass wir ihn verloren haben, aber wir sind unendlich dankbar,
dass er an unserer Seite war.

Für alle Turnerinnen und Turner
Die Vorstandschaft des Turnvereins 1876 Bad Wimpfen e.V. 



03.03.2019

Fasching 2019 beim Turnverein - ein Rückblick 

 

Fasching 2019 beim Turnverein - ein Rückblick
Wie jedes Jahr wurde der Faschingssaison beim TV bereits im Herbst 2018 freudig entgegengeblickt und mit den Planungen begonnen. Als erstes Highlight stand beim TV die Ausrichtung des legendären Weiberfaschings an, welche dieses Jahr sehr erfolgreich, mit vielen Helfern unproblematisch und ohne Komplikationen gemeistert wurde.
Kurze Zeit später zeigte sich der TV mit einer Gruppengröße beim Faschingsumzug, die alle unsere bisherigen Teilnehmerzahlen überstieg unter dem Motto "Clausi mach das Freibad auf, der TV kommt im Dauerlauf". Als sportliche Schwimmbadgänger verkleidet, tanzte sich der TV aus dem Tal den Berg hinauf und bis durch die Wimpfener Altsatdt hindurch. Dies war für alle ein tolles Gemeinschaftserlebnis.
Einen Tag später kamen dann auch noch die kleinsten Faschingsfreunde auf ihre Kosten und konnten mit dem TV noch den jährlichen Kinderfasching in der alten Turnhalle feiern.
Unser Dank geht an die diversen Orga-Teams wie z.B. die Wagenbauer, das Schminkteam, die Kostümdesigner, die Auf- und Abbau Helfer, die vielen freiwilligen Helfer beim Weiberfasching und natürlich an unsere Sponsoren, die alle dafür gesorgt haben, dass diese tollen Tage so reibungslos und fröhlich für alle abliefen.


Fasching 2019


02.02.2019

TV – Seniorenausflug ins Elsass

 

Am Samstag den 02. Februar 2019 starteten 36 TV – Senioren mit einem Reisebus nach Kirrweiler, mitten ins Herz des Elsass. Dort befindet sich das exklusive und international bekannte Cabaret „Royal Palast“ mit seinem Varieté – Theater. Vor der Revue im Theater, nahm die TV Reisegruppe ein Überraschungsmenue im Gourmet Restaurant ein. Der Höhepunkt war dann eine Weltklasseunterhaltung im großen Theater an der nichts fehlte. Eine atemberaubende Show mit Akrobatik, Illusion der Magie und Tanz in spektakulären Kostümen. Ein toller Ausflug, der am Abend um 21 Uhr am Parkplatz Seegarten in Bad Wimpfen endete.


 

Seniorenausflug


07.01.2018

TV Bad Wimpfen freut sich über neuen Trikotsatz

252 Bewerbungen gingen für die Spendenaktion „Dein Verein. Dein Trikot.“ bei der Kreissparkasse Heilbronn ein
Heilbronn 07.01.2019
Große Freude bei den Spielern und Verantwortlichen des
TV Bad Wimpfen: Die Faustball-Mannschaft gewann einen der 50 qualitativ hochwertigen Trikotsätze im Rahmen der Trikot-Spendenaktion „Dein Verein. Dein Trikot.“ der Kreissparkasse Heilbronn. Bei der symbolischen Gewinnübergabe durch Martin Zimmermann, Leiter der Kreissparkassen-Filiale in Bad Wimpfen, freute sich das gesamte Team um Vereinsvorstand Timo Greiner. Die Trikots konnten von den Gewinner-Mannschaften mit Rückennummern und Vereinsname individuell gestaltet werden.

Faustball


05.12.2018

Turnverein erhält den Heilbronner Bürgerpreis 2018

Am Tag des Ehrenamtes wurde der Turnverein zusammen mit 57 anderen Vereinen und Initiativen aus dem Raum Heilbronn "unter die Pyramide" in der Kreissparkasse Heilbronn eingeladen. Dort wurde unter den eingereichten Projekten der Heilbronner Bürgerpreis 2018 verliehen. Dieser Preis wird jedes Jahr an Institutionen überreicht, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für das Miteinander in der Gesellschaft einsetzen. In diesem Rahmen wurde der Turnverein nunmehr zum zweiten Mal in diesem Jahr für sein Projekt "Sport mit dem Rollator" geehrt. Den Preis nahm der 1.Vorsitzende des Turnvereins Timo Greiner entgegen. Auch Bürgermeister Claus Brechter beglückwünschte die TV´ler an diesem Abend zu solch einem tollen Engagement für die Wimpfener Bürger. Wir gratulieren insbesondere den Übungsleitern Ingrid und Karl-Heinz Herbst und Anselm Honigberger zu dieser herausragenden Anerkennung.

 

Bürgerpreis